LaVida: 19 April 2017,

Aminosäuren die Grundbausteine des Lebens


Aminosäuren sind entscheidend für das Leben, da sie als Bausteine der Proteine dienen. Proteine wiederum sind die wesentlichen Bestandteile aller Zellen von Einzellern, Tieren und Pflanze.

Durch Stress, unausgewogener Fütterung sowie chronischen Erkrankungen kann es zu einem Mangel an Aminosäuren kommen und ein schwaches Immunsystem sowie Müdigkeit hervorrufen, aus diesem Grund sind einige Aminosäuren mittlerweile ein fester Bestandteil der orthomolekularen Medizin.

Insgesamt gibt es weit über 200 Aminosäuren davon sind aber nur 22 proteinogenen Aminosäuren. Das sind Aminosäuren die in der Lage sind, Protein und Körpergewebe zu bilden.
Die meisten von den 22 proteinogenen Aminosäuren kann der Körper selbst herstellen.

Lysin, Methionin, Tryptophan, Isoleucin, Threoin, Valin, Histidin, Leucin und Phenylalanin kann der Körper jedoch nicht selbst herstellen, diese werden als essentielle Aminosäuren bezeichnet. Sie müssen dem Körper durch die Ernährung zugeführt werden.

Wichtig ist auch das Prinzip der limitierenden Aminosäuren.
Um Proteine herzustellen werden die verschiedenen Aminosäuren in einer bestimmten Reihenfolge aneinander gereiht. Fehlt eine essentielle Aminosäure, so kommt die Proteinproduktion zum Stillstand. Die limitierende Aminosäure muss in ausreichender Menge im Futter vorhanden sein, damit der Aufbau von körpereigenem Eiweiß stattfinden kann. Die erstlimitierende Aminosäure beim Pferd ist das Lysin. Ist genug Lysin vorhanden, limitiert die zweitlimitierende Aminosäure die Eiweißproduktion usw. Hochwertiges Eiweiß enthält hohe Gehalte an limitierenden Aminosäuren. Dieses ist besonders wichtig bei der Fütterung von Zuchtstuten, Pferden im Wachstum und beim Muskelaufbau.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Sand im Pferdedarm ...weiterlesen
Herbst – Reinigungszeit für die Leber ...weiterlesen
Änderungen der Anti-Doping-Vorschriften zum Jahreswechsel ...weiterlesen
Wiegen – nach der Koppelsaison ...weiterlesen
Weißdorn ...weiterlesen
FAQs Gastroskopie ...weiterlesen
Warum Salz für unsere Pferde so wichtig ist ...weiterlesen
Vorsicht Zickig ...weiterlesen
Die Sache mit der Entwurmung ...weiterlesen
Magengeschwüre beim Pferd ...weiterlesen
We wish you a Merry Christmas ...weiterlesen
Winterfütterung ...weiterlesen
Ist mein Pferd zu dick? Diese Frage bekommen wir oft bei unseren ...weiterlesen
Der Herbst ist angekommen und mit ihm die sogenannten „Herbstbeine“ ...weiterlesen
Grasmilben ...weiterlesen
Isoleucin, Aminosäuren die Grundbausteine des Lebens ...weiterlesen
Methionin, Aminosäuren die Grundbausteine des Lebens ...weiterlesen
Tryptophan, Aminosäuren die Grundbausteine des Lebens ...weiterlesen
Lysin, Aminosäuren die Grundbausteine des Lebens ...weiterlesen
Frühling ist Fohlenzeit ...weiterlesen
Senioren – optimal versorgen ...weiterlesen
Weihnachtsbaum – kein Pferdefutter!Noch kurz was zum Thema Weihnachtsbaum, ...weiterlesen
Gesundheitscheck- PAT-Werte Puls Atmung Temperatur beim Pferd ...weiterlesen
Am Wochenende wird es wieder wärmer... ...weiterlesen
Bewegung- eine unterschätzte Säule bei jeder Therapie Wenn man sich in ...weiterlesen
Reisschalenkleie „Stärke- und Zuckerarm“? ...weiterlesen
Fellwechsel ...weiterlesen
Wieviel Wasser brauchen unsere Pferde? ...weiterlesen
Neue wissenschaftliche Erkenntnisse Die neuen Erkenntnisse in der ...weiterlesen
KPU - was ist das eigentlich? ...weiterlesen
Die Individuelle Fütterung ...weiterlesen